Rohrreinigung – einfache Tipps und Tricks

Wie löste man starken Verstopfungen?

Rohrreinigung - einfache Tipps und Tricks

Täglich nutzen wir Wasch- und Spülbecken und nehmen es als selbstverständlich an, dass das Wasser reibungslos durch die Rohre abläuft.

Erst wenn sich die Flüssigkeit im Becken staut und nicht mehr abläuft, denken wir über den Umgang mit den verstopften Rohren nach.

Die nachfolgenden Tipps und Tricks, sollen dir dabei helfen, deinen Abfluss mit wenig Aufwand ökologisch unbedenklich und ohne chemische Gemische zu reinigen und zukünftige Verstopfungen vermeiden.
Ursachen für eine Verstopfung
Bei einer Abflussverstopfung im Rohr denkt man meist erst an feststeckende Essensreste. Aber auch Fette können den Abfluss verstopfen.

Grund hierfür ist, dass Magarine, Butter und Kokosfett im warmen Zustand zwar flüssig sind, aber wenn sie abgekühlt sind wieder fest werden und dadurch absetzen.

Weitere Gründe für ein verstopftes Rohr können Kalkablagerungen sein. Zudem können sich Flusen und Haaren im Rohr ansammeln.

Nun stellt sich die Frage was man tun soll, wenn man merkt, dass das Wasser nicht richtig oder gar nicht abläuft.
Zunächst gilt es herauszufinden, wieso das Rohr verstopft ist und wie stark.

Dieses Wissen ermöglicht eine gezielte Herangehensweise. Am einfachsten lässt sich die Abflussverstopfung mit Hilfe einer Inspektionskamera analysieren.

Diese führst du in das Rohr ein, machst eine Foto und schaust es dir genau an, sodass du deine weitere Vorgehensweise planen kannst.

Nachdem du nachgeschaut hast, was dein Rohr verstopft, bietet es sich an die Abflussverstopfung zu bewerten:
Handelt es sich um eine leichte, mittlere oder starke Verstopfung?

Von einer leichten Abflussverstopfung im Rohr spricht man wenn man nur teilweise Ablagerungen hat und dadurch der Wasserabfluss etwas langsamer als normal erfolgt.

Bei einer mittleren Verstopfung liegt eine durchgängige Ablagerung vor, die jedoch nicht besonders dick ist vor.
Sollte sich die Ablagerungen verdicken, spricht man von einer starken Rohrverstopfung, bei der das Wasser nicht mehr ablaufen kann.

Nachdem du die Stärke der Verstopfung im Rohr geprüft hast, kannst du mit Hilfe der nachfolgenden Maßnahmen die Rohrreinigung gezielt angehen.

Die chemischen Gemische zur Rohrreinigung sind sehr ätzend und dadurch weder gut für die eigene Gesundheit noch für unsere Umwelt. Daher sollte man nicht auf solche Hilfsmittel zurückgreifen, sondern Hausmittel verwenden.
Bei leichten Verstopfungen
Hier hilft meist schon heißes Wasser. Koche das Wasser auf und leere es nach dem Aufkochen in den Abfluss. Sollte es sich um eine Verstopfung durch Fette handeln, ist dadurch die Verstopfung meist schon behoben.
Bei mittleren Verstopfungen
Sollte die Flüssigkeit nach dem oben genannten Tipp noch nicht ablaufen, handelt es sich meist um eine Verstopfung, die auch Haare, Flusen und Kalk enthält.

Es ist etwas hartnäckigeres erforderliche: Nehme drei bis vier Esslöffel Backpulver und kippe es in den Abfluss und gieße mit Essig nach. Das Gemisch fängt stark an zu sprudeln und schäumen. Die Reaktion der beiden Stoffe führt meist zur Befreiung des Rohres.
Bei starken Verstopfungen
Wenn das Wasser immer noch nicht im Abfluss verschwindet, handelt es sich um eine starke Abflussverstopfung. Dann müssen die harten Geschütze aufgefahren werden.

Hierbei handelt es sich um die gute alte Saugglocke, die viele auch umgangssprachlich als Pümpel kennen. Bei der Verwendung ist darauf zu achten, dass der Abfluss komplett mit der Saugglocke abgedeckt wird.

Wenn der Pümpel richtig sitzt kannst du anfangen ihn auf und ab zu bewegen. Durch das Hochziehen bzw. Herunterdrücken entsteht ein wechselhafter Über- und Unterdruck, der im Abfluss eine Sogwirkung erzielt und dadurch die Abflussverstopfung löst.

Zu beachten ist, dass diese Methode jedoch nur dann wirkt, wenn es sich bei der Rohrverstopfung um Essensreste, Harre, Flusen oder alte Fette handelt. Bei Ablagerungen von Kalk funktioniert diese Methode leider nicht. Sollte es sich um starke Kalkablagerungen handeln, hilft nur noch der Fachmann.

Quelle: https://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/rohrreinigung-einfache-tipps-und-tricks/

Ihr Abfluss wird wieder fit gemacht. Egal ob verstopftes Klo, Badewanne, Abfluss oder Kanal, es wird wieder frei gemacht. Unsere Sanitär, Kanal & Rohrreinigungsunternehmen-Partner reinigen es wieder. Bei uns bekommen Sie eine umfangreiche Beratung, erstklassige Arbeit, fürsorgliche Betreuung und einen weitreichenden Service. Mit Hilfe von den modernster Gerätschaft, sowie geschultem Personal sind alle Klempner allen möglichen Schwierigkeiten gewappnet. Für eine makellose Umsetzung der Arbeit. 24/7h Notdienst ist gsorgt: Auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten sind wir für Sie da. Egal ob verstopftes Klo, Badewanne, Abfluss oder Kanal, die Klempner machen es wieder Frei. Unsere Sanitärpartner reinigt es wieder. 24h Notdienst -Rohrreinigung -Kanalreinigung -Reinigung vom Abfluss -TV-Rohruntersuchung -Sanitärinstallation -Abflussreinigung WC, Küche, Bad ) -Wurzelfräsung -Rohrortung -Dichtigkeitsprüfungen

Kontakt
Dustin Boldt
Dustin Boldt
Birkenstraße 46
10551 Berlin
+49(0)3058849109
info@boldt.me
https://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/

(Visited 9 times, 2 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.