Olympia 2021: Isabell Werth im Interview

Olympia 2021: Isabell Werth im Interview

Isabell Werth und Bella Rose (Foto: Stefan Lafrentz)

Am 23. Juli 2021 beginnen die Olympischen Spiele in Tokio. Mit dabei ist auch die sechsfache Olympiasiegerin Isabell Werth, Markenbotschafterin für Galopp-Pferdefutter (https://www.galopp-pferdefutter.de/) aus dem Hause Equovis. Sowohl mit der deutschen Mannschaft als auch in der Einzelwertung gehört Isabell Werth zu den klaren Medaillenfavorit:innen im Dressurviereck. Grund genug, um mit der Rheinbergerin über die Vorbereitungen, Herausforderungen auf der Reise und ihre Erwartungen an Olympia 2021 zu sprechen.
Als Markenbotschafterin und langjährige Partnerin von Galopp-Pferdefutter vertraut Werth dabei auf das vitaminisierte und mineralisierte Strukturmüsli „Country“, das die Konstitution ihrer drei Spitzenpferde Bella Rose, Quantaz und Weihegold bestmöglich unterstützt.
Das Interview in voller Länge finden Sie hier (https://www.agravis.de/de/agravis-aktuell-digital/artikel-seiten/galopp_pferdefutter_country_reist_mit_nach_tokio/#/).

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit über 6.300 Mitarbeiter:innen 6,4 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Der Unternehmenssitz ist Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

(Visited 15 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.