Nach einem Verkehrsunfall zurück in das normale Leben

Nach einem Verkehrsunfall zurück in das normale Leben

Der Albtraum wird wahr: Verkehrsunfall. Menschen, die in einen Unfall verwickelt waren, kämpfen lange – mitunter lebenslang – mit den Folgen. Diese verhindern die Rückkehr in ein normales Leben. Traumatherapeut Rolf Huth ist spezialisiert auf die Behandlung von Schocktraumata und erklärt, wie schnell und einfach der Weg zurück in ein normales Leben gelingt.

Klassische Behandlungsansätze und ihre Wirkungen

Der klassische Weg der Psychotherapie ist für KlientInnen lang und mühsam. Gesprächstherapien und die zusätzliche Gabe von Medikamenten bleiben leider zu oft erfolglos. Betroffene leiden unter Schlaf- und Essstörungen und sind nicht in der Lage ein normales Leben zu führen oder ein Auto lenken. Das hat negative Folgen für alle privaten und beruflichen Lebensbereiche.

Wenige Sitzungen ebenen den Weg

So schwerwiegend Schocktraumen, wie beispielsweise Verkehrsunfälle, sind, kann die Lösung des Problems in 1-2 Sitzungen gezielt angesteuert und die Psyche stark entlastet werden. Konkret bedeutet das für Betroffene eine schnelle und nachhaltige Problemlösung und damit den Weg in eine positive Zukunft.

Betroffene erleben sich als reizbar und nervös. Diese Umstände stehen oft in Verbindung mit Konzentrationsstörungen und innerer Unruhe. Häufig zeigen sich zusätzlich körperliche Symptome wie Bluthochdruck, starkes Schwitzen, Verdauungsstörungen oder Herzrasen. Gedanken und Bilder, die an die traumatische Situation erinnern, wandern unaufhörlich durch den Kopf. Dann ist es höchste Zeit für eine Intensivbehandlung. Traumatherapeut Rolf Huth ist Spezialist in der Behandlung von Schocktraumen. Er ist als Heilpraktiker, frei in der Wahl seiner Behandlung, und wendet bevorzugt die von ihm entwickelte Behandlungsform TRC® (Trauma release concept) an. Seine KlientInnen berichten davon, nach 1-2 Intensivsitzungen wieder Auto zu fahren und ein normales Leben zu führen, frei von Hemmungen und Belastungen, unabhängig davon, wie lang das Ereignis zurücklag.

Eine TRC®-Behandlung hat entscheidende Vorteile für Betroffene: Keine oder kurze Wartezeiten auf einen Behandlungstermin, keine Wartezeit auf die Genehmigung einer Behandlung durch die Krankenkasse. Zudem eine kurze Behandlungsdauer (in der Praxis oder online via Video-Call). Traumatherapeut Rolf Huth bietet ein kostenfreies Erstgespräch für Betroffene an. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite traumaexperte.de (https://traumaexperte.de).

Rolf Huth ist Traumatherapeut und Spezialist für die Behandlung von Schocktraumen.

Firmenkontakt
Rolf Huth
Rolf Huth
Schwittenesstr. 9
42579 Heiligenhaus
01607676085
info@rolfhuth.de

Home

Pressekontakt
The Way of Business Tv
Marina Guva
Bergstr. 4
57647 Enspel
02661/2094639
redaktion@thewayofbusiness.tv

Home

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.