Greenlane weitet Präsenz aus und expandiert in europäischen Märkte

Fusion mit KushCo macht das Unternehmen führend im Bereich von Cannabis Accessoires mit eigenem House of Brands

Greenlane weitet Präsenz aus und expandiert in europäischen Märkte

(Bildquelle: Greenlane Holdings Inc.)

Greenlane führt ein starkes Führungsteam ein und ernennt drei neue Direktoren. Das neue Unternehmen positioniert sich, um den Kunden in der gesamten Cannabis-Lieferkette mit erstklassigen Eigenmarken und exklusiven Angeboten von Drittanbietern einen zusätzlichen Mehrwert zu bieten. Diese Ausrichtung beschleunigt Brancheninnovationen, führt zu wertsteigernden Übernahmen und unterstützt ein robustes organisches Wachstum.

Amsterdam, 5. Oktober 2021 – Greenlane Holdings, Inc. („Greenlane“ oder „das Unternehmen“) (Nasdaq: GNLN) und KushCo Holdings, Inc. („KushCo“) (OTCQX: KSHB) gaben am 1. September den Abschluss ihrer zuvor angekündigten Fusion („die Transaktion“) bekannt. Das fusionierte Unternehmen, das unter dem Namen Greenlane firmiert, bringt zwei der bahnbrechenden Unternehmen für Cannabis Accessoires und -Dienstleistungen mit einer mehr als 26-jährigen Betriebsgeschichte zusammen und schafft damit eine unbestrittenen Marktführerschaft in der Cannabisbranche.

„Den erfolgreichen Abschluss unserer Fusion bekannt zu geben erfüllt mich Stolz. Unseren gemeinsamen Teams möchte ich für ihre harte Arbeit in den letzten Monaten danken. Ich bin zuversichtlicher denn je, dass wir in der Lage sein werden, das führende Cannabisunternehmen der Branche aufzubauen. Wir werden unsere Größe, unseren Umfang, unsere Strategie und unsere Talente nutzen, um die bedeutenden Wachstumschancen, die vor uns liegen, zu ergreifen. Die erheblichen Fortschritte, die beide Unternehmen in unserer gemeinsamen 26-jährigen Geschichte gemacht haben, positionieren uns an der Spitze einer sich schnell entwickelnden Branche“, sagte Nick Kovacevich, Chief Executive Officer von Greenlane.

Auch Michael Ouwendijk, verantwortlicher Sales & Marketing Director Europa bei Greenlane, zeigt sich zuversichtlich: „Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam weiterhin Innovationen vorantreiben und das führende Unternehmen im Bereich Cannabis Accessoires aufbauen werden. Wir sind sehr gut positioniert, um sowohl unseren Kunden einen außergewöhnlichen Service zu bieten als auch unseren B2B-Partnern stets als zuverlässiger Partner zur Seite zu stehen.“

Greenlane geht davon aus, dass die Transaktion eine Reihe wichtiger strategischer Synergien und finanzieller Vorteile mit sich bringen wird, die eine größere Reichweite und ein schnelleres Wachstum ermöglichen:

-Es entsteht das führende Unternehmen im Bereich der Cannabis Accessoires, das den Kunden über die gesamte Lieferkette hinweg einen Mehrwert liefert: Greenlane bedient eine erstklassige Gruppe von Kunden, darunter viele der führenden Multi-State-Operatoren und lizenzierten Produzenten, die Top-Smoke-Shops in den Vereinigten Staaten und Millionen von Konsumenten weltweit.
-Stärkung des House of Brands mit erstklassigen Eigenmarken und dem exzellenten Markenangebot Dritter: Als führender Anbieter von exklusiven Verbrauchermarken und -produkten bietet Greenlane seinen Kunden ein breit gefächertes und hochkomplementäres Produktangebot.
-Robustes organisches Wachstum durch Cross-Selling-Möglichkeiten: Das Unternehmen verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Produkten und Dienstleistungen, die zur Unterstützung der gesamten globalen Cannabisindustrie benötigt werden.
-Einzigartige Fähigkeit, Brancheninnovationen und erstklassiges Produktdesign und -entwicklung voranzutreiben: Mit über 200 Artikeln an geistigem Eigentum wird das Unternehmen eine starke Innovationspipeline über eine breite Kategorie von Produktangeboten kultivieren, unterstützt von einem branchenführenden und erfahrenen Produktentwicklungs- und Designteam.

Greenlane Holdings, Inc. (Nasdaq: GNLN) ist ein globales Markenhaus und einer der größten Anbieter von hochwertigem Cannabis Accessoires, kindersicheren Verpackungen und speziellen Verdampferprodukten für Fachgeschäfte sowie für den Direktvertrieb an Verbraucher über seine Online-E-Commerce-Plattformen Vapor.com, Higherstandards.com, Aerospaced.com, Haringglass.com, Eycemolds.com, Canada.Vapor.com, Azarius.net, Vaposhop.com und Puffitup.com. Greenlane wurde 2005 gegründet und bedient mehr als 7.000 Einzelhandelsstandorte mit über 250 Mitarbeitern in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa. Mit seiner starken globalen Präsenz ist Greenlane der bevorzugte Partner für viele der führenden Marken der Branche, die sich für die starke Vertriebsplattform, den beispiellosen Kundenservice und die hocheffizienten Betriebsabläufe und Logistik entschieden haben, um ihr Wachstum zu beschleunigen. Zu Greenlanes kuratiertem Portfolio eigener Marken im House of Brands gehören EYCE, der Verpackungsinnovator Pollen ™, ™ Papers, Marley Natural™ Accessories; K.Haring Glass , und Standards, das sowohl eine gehobene Produktlinie als auch ein innovatives Einzelhandelserlebnis mit Flagship-Stores in Chelsea Market, New York und Malibu, Kalifornien, bietet.

Firmenkontakt
Greenlane Holdings, Inc.
Michael Ouwendijk
Van Slingelandtplein 13
1051 Amsterdam
0031204889883
mouwendijk@greenlane.com
gnln.com

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
01777037412
nelke@knowbodies.de

[know:bodies]

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.