ezeep sichert Mac-Drucken für die hybride Arbeitswelt

Die ezeep Blue Mac-App ermöglicht das einfache Einbinden von Mac-Rechnern in die Druckinfrastruktur von Unternehmen.

ezeep sichert Mac-Drucken für die hybride Arbeitswelt

Druckmanagement-Experte ThinPrint komplettiert seine Cloud-Printing-Lösung ezeep Blue um eine Mac-App zur Einbindung von Apple-Rechnern in die Druckinfrastruktur des Unternehmens. Damit können Macs sehr einfach und vollständig ortsunabhängig auf Unternehmensdrucker drucken.
Für viele Unternehmen und ihre Mitarbeiter.innen ist hybrides Arbeiten inzwischen Normalität. Immer häufiger kommen bei der Arbeit im Büro, im Home Office oder unterwegs auch Apple-Rechner zum Einsatz. Ein Szenario, das IT-Admins Kopfschmerzen bereitet, spätestens wenn Apple-Nutzer.innen drucken möchten: Netzwerksegmente, Druckserver oder auch die Verteilung von Druckertreibern auf den Apple-Rechnern sind nur einige der Herausforderungen an die IT-Abteilung.
Eine einfache Lösung bietet die Mac Print App von ezeep Blue. Da es bei der Cloud-Printing-Lösung ezeep Blue keine Rolle spielt, von welchem Endgerät gedruckt wird, sind auch Macs in wenigen Schritten in die Druckinfrastruktur integriert.
Im Handumdrehen können Drucker zugewiesen und genutzt werden, selbst wenn keine Mac-Treiber für das Druckermodell verfügbar sind. Die Macs müssen zum Drucken nicht mit dem Active Directory verbunden werden. Gedruckt werden kann direkt aus den Anwendungen auf virtuelle Treiber. Eine Installation von Druckertreibern ist nicht erforderlich. Gedruckt wird hierbei völlig ortsunabhängig. Der Mac-Rechner muss sich dabei nicht im selben Netzwerk befinden wie der Drucker, sondern kann vom Home Office aus ebenso abgesichert drucken wie auf einer Bahnfahrt. Neben dem Mac unterstützt ezeep auch PCs, Smartphones, Tablets, Chromebooks und mehr.

„Wie populär Apple-Rechner sind, zeigt die deutliche Verkaufssteigerung um ein Drittel im ersten Quartal dieses Jahres“, so Henning Volkmer, President und CEO von ThinPrint Inc. „Umso wichtiger war und ist es uns, IT-Abteilungen auch bei der Einbindung von Apple Geräten zu unterstützen. Mit ezeep Blue und unserer neuen Mac App konnten wir die Prozesse dramatisch vereinfachen. Und letztlich unterstützen wir damit aktuelle hybride Arbeitskonzepte.“

Infos zum Einrichten der Druckfunktion finden Sie in der ezeep Knowledgebase How to print with ezeep on MacOS https://support.ezeep.com/en/support/solutions/articles/43000540108-how-to-print-with-ezeep-on-macos

Über ezeep

ezeep ist die Zukunft des Druckens. Mit ezeep wird das Drucken dramatisch vereinfacht. Jedes Gerät kann auf jeden Drucker drucken – ob von Desktops, Smartphones, Tablets oder sogar per Drag & Drop über jedes browserfähige Gerät.
Konsumenten drucken natürlich unbegrenzt kostenlos auf dem eigenen Drucker sowie – je nach Anbieter – kostenlos oder kostenpflichtig auf fremden Druckern. Dabei ist das Drucken so einfach wie ein Telefonanruf, so dass jeglicher Anwender-Support entfällt. Unternehmen können dank ezeep die Infrastruktur-Anforderungen an ihre Druckerlandschaft für Niederlassungen weltweit senken und die Administration drastisch vereinfachen. So sinken die Gesamtkosten für die Bereitstellung von Druckern deutlich.
Coworking Spaces, Universitäten, Messen, Bahnhöfe, Flughäfen oder Kioske können ihre Drucker mit einem Klick nicht nur öffentlich zur Verfügung stellen, sondern sehr einfach die Ausdrucke abrechnen. Gleiches gilt für Privatanwender oder Cafes, die ihren Drucker mit anderen teilen möchten. Drucker werden so von Kostenverursachern zu Einnahmequellen.
Offene Schnittstellen ermöglichen Integrationen mit existierenden Lösungen für z.B. User- und Ressourcen-Management, Kostenkontrolle oder Compliance-Monitoring für maximale Kostenersparnis durch Automatisierung. Ein stetig wachsendes Ökosystem an Standardintegrationen durch Entwicklungspartner macht diese Vorteile auch für weniger technik-affine Nutzer verfügbar.
Durch gesenkte Kosten, den Wegfall jeglicher technischer Anforderungen und der Möglichkeit, fremde Drucker jederzeit nutzen zu können, stellt ezeep sicher, dass Menschen in Zukunft einfach und schnell und an nahezu jedem Ort drucken können, aus welchem Grunde auch immer sie es sich wünschen. ezeep setzt sich dafür ein, dass der CO2-Fußabdruck des Druckens minimiert wird und dass das gedruckte Papier eine sinnvolle, produktive und verantwortungsvolle Alternative zur Informationsaufnahme am Bildschirm darstellen kann.
Zukunft.

Firmenkontakt
ThinPrint GmbH
Silke Kluckert
Alt Moabit 91
10559 Berlin
030-4081 98-725
silke.kluckert@thinprint.com
www.thinprint.com

Pressekontakt
ThinPrint GmbH
Silke Kluckert
Alt Moabit 91
10559 Berlin
030-4081 98-725
silke.kluckert@cortado.com
www.thinprint.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.