Erlebnisausstellung „Das Schlumpf Abenteuer“ öffnet wieder am 22. April in Oberhausen

Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf

Erlebnisausstellung "Das Schlumpf Abenteuer" öffnet wieder am 22. April in Oberhausen

Das Schlümpfe Dorf (Bildquelle: @Das Schlumpf Abenteuer)

Schlümpfe-Fans können ab Donnerstag, den 22. April wieder eintauchen in das magische Universum der blauen Kultfiguren und in der EXPOHALLE am Centro Oberhausen das interaktive Schlumpf Abenteuer erleben. In der überdimensionalen Erlebniswelt, auf mehr als 1.500 qm, kann sich der Besucher dank gigantischer Kulisse in einen echten Schlumpf verwandeln, Papa Schlumpf helfen und das friedliche Schlümpfe Dorf vor dem bösen Zauberer Gargamel zu retten.

Der Besuch der Ausstellung ist nur mit der Buchung eines Zeitfenster-Tickets möglich. Die Verweildauer ist zeitlich unbegrenzt. Zudem besteht im Gebäude die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Tickets sind ab dem 26. März nur online unter www.schlumpfabenteuer.de und www.ticketmaster.de erhältlich. Es wird keine Tageskasse vor Ort geben.

Das Schlumpf Abenteuer
Während der abwechslungsreichen Entdeckungsreise erfahren die kleinen und großen Abenteurer die spannenden Geheimnisse und Bräuche der Schlümpfe. Der Weg zur Rettung der Schlümpfe führt durch einen riesigen Wald, in dem zahlreiche Herausforderungen und Aufgaben mit vielen Überraschungen warten. Interaktive Spiel- und Aufgaben-Stationen gespickt mit innovativen Technologien, wie zum Beispiel Augmented – und Virtual Reality, Video Mapping und Hologramme laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Spektakuläre Foto-Points mit den Schlümpfen fehlen natürlich auch nicht.

Das Schlumpf Abenteuer ist ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie und bietet neben Spiel und Spaß auch interessante Fakten und Zahlen. Denn die Schlümpfe sind offizielle Botschafter der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen! Entlang der Tour sind diese Nachhaltigkeitsziele zu finden, was einen Besuch sowohl zu einem lehrreichen, als auch zu einem unterhaltsamen Ausflug macht.

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen
Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich des Coronavirus hat der Betreiber für die Ausstellungsfläche ein umfassendes Maßnahmenpaket zum Wohle seiner Gäste und Mitarbeiter ausgearbeitet. Dieses beinhaltet sowohl spezifische Regelungen für die Spiele- und Mitmachstationen wie das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes in den Innen- und Wartebereichen als auch allgemeine Abstands- und Hygieneregelungen, die bereits im Alltag umgesetzt werden, wie die Einhaltung eines Mindestabstands zu Personen außerhalb der eigenen Familie. Außerdem wird der Besucherstrom durch eine begrenzte Gästezahl pro Stunde gesteuert. Weitere Details zu allen Maßnahmen gibt es unter: www.schlumpfabenteuer.de

BESUCHERINFORMATIONEN
Die Erlebniswelt wird bis zum 29. August 2021 in der EXPOHALLE in Oberhausen präsentiert.

Das Schlumpf Abenteuer ist eine interessante und unterhaltsame Mitmach-Ausstellung für Besucher jeden Alters. Ein Rundgang dauert ca. 90 Minuten. Die Ausstellung ist barrierefrei
Veranstaltungsort
EXPOHALLE, Promenade 141 / Centro Oberhausen, 46047 Oberhausen

Öffnungszeiten
Donnerstag und Freitag: 14 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 19 Uhr
An Feiertagen und Brückentagen sowie während der Ferien: täglich 10 bis 19 Uhr

Ticketpreise
Erwachsene: 18,00EUR
Kinder: 12,00EUR
Familie: 54,00EUR (2 Erwachsene + 2 Kinder)

Tickets sind ab dem 26. März nur online erhältlich unter www.schlumpfabenteuer.de und www.ticketmaster.de Mit der Buchung eines Zeitfenster-Tickets ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich. Die Verweildauer ist zeitlich unbegrenzt.

Die Schlümpfe
Die Schlümpfe wurden vom belgischen Zeichner Peyo Culliford entworfen. 1958 tauchten sie erstmals als Nebenfiguren indem französischen Comic-Magazin „Johan et Pirlouit“ auf. Binnen kürzester Zeit wurden die kleinen blauen Wichtel mit der eigenwilligen Sprache so populär, dass sie erst ihre eigene Albenreihe, später sogar die TV-Bildschirme und Kinoleinwände weltweit eroberten. Bis heute ist der Ruhm der Schlümpfe ungebrochen mit über 50 Millionen verkaufte Bücher, mehr als 270 Episoden der Zeichentrickserie, die Kinofilme in 2011, 2013 und 2017 sowie durch die Präsenz in diversen Werbekampagnen.

Die Schlümpfe als UN-Botschafter
Seit ihrer Gründung vermitteln die Schlümpfe universelle Werte, die über Epochen, Geschlechter und Kulturen hinweggehen: Beziehungen, die auf Respekt vor anderen basieren, Harmonie mit Natur und Umwelt, eine Gesellschaft, die den Schwerpunkt auf Solidarität und gegenseitige Hilfe legt, oder den Sieg des Guten über das Böse.

Seit 2017 sind die Zeichentrickfiguren auch offizielle Markenbotschafter der Vereinten Nationen. Die Kampagne „Kleine Schlümpfe große Ziele“ soll 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung vermitteln. Die Nachhaltigkeitsziele, mit denen bis 2030 unter anderem Hunger und Armut bekämpft werden sollen, waren 2015 von rund 160 Staats- und Regierungschefs in New York beschlossen worden.

Gegründet von Andreas Waschk (Chairman der Explorado Group), hat sich die AWC AG seit 1998 als starker und zuverlässiger Partner im Bereich Out-of-Home-Entertainment etabliert. Die Beratung, Entwicklung und Realisierung von Ausstellungen, Escape Rooms und Attractions gehören ebenso zu den Leistungen wie das Booking und Touring von markengestützten Blockbuster-Ausstellungen.

Kontakt
AWC
Nicole Appleby
Kölner Straße 260
51449 Köln
01722129808
n.mai@awc-ag.de
http://www.awc-ag.de

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.