Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) zur Akupunktur – Akupunktur als wirksame Methode

Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) informiert über den Einsatz von Akupunktur bei Schmerzen

Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) zur Akupunktur - Akupunktur als wirksame Methode

Caroline Klann

Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (https://www.osteopathie-tcm-klann.de/) (Univ. Shangdong) weist darauf hin, dass die Wirksamkeit von Akupunktur belegt ist. Die Behandlungsmethode ist dazu da, Schmerzen zu behandeln, die akut oder chronisch auftreten.

Uns beantwortet Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) die wichtigsten Fragen zum Thema Akupunktur:

– Was ist Akupunktur?
– Wann kommt Akupunktur zum Einsatz?
– Wie läuft eine Akupunkturbehandlung ab und wann hilft sie?
– Wird die Akupunktur von der Krankenkasse übernommen?

WAS IST AKUPUNKTUR?

Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) umschreibt, dass der Begriff Akupunktur aus zwei Worten besteht. Hierbei handelt es sich um „acus“ und „punctura“. Sie bedeuten übersetzt Nadel und Stechen. Die alternative Behandlungsmethode beruht somit auf Nadelstichen. Dabei liegt die Kunst darin, die Nadeln auf einem bestimmten Punkt anzubringen. Am Körper gibt es über 200 verschiedene Stellen, die dies ermöglichen. Aus diesem Grund ist es für Menschen mit Schmerzen wichtig, einen geschulten und erfahrenen Akupunkteur oder eine Akupunkteurin zu wählen.

WANN KOMMT AKUPUNKTUR ZUM EINSATZ?

Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) weist darauf hin, dass Akupunktur nachweislich bei zahlreichen Schmerzen hilft. Außerdem wird die Behandlungsmethode dazu eingesetzt, Erbrechen sowie Übelkeit zu erleichtern. Selbst bei Geburten ist es möglich von der alternativen Therapie zu profitieren. Für alle Menschen, die unter akuten oder chronischen Problemen leiden, gibt es die meisten Optionen. Wer Rücken-, Kopf- sowie Arthrosebeschwerden hat, dem wird die Akupunktur besonders ans Herz gelegt. Sie lindert häufig Schmerzen um die Hälfte. In anderen Fällen kann sie sogar dafür sorgen, dass sie komplett verschwinden. Personen mit einem Tennisellbogen oder selbst jene mit starken Menstruationsschmerzen profitieren ebenso von ihr.

WIE LÄUFT EINE AKUPUNKTURBEHANDLUNG AB UND WANN HILFT SIE?

Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) erzählt, dass eine Akupunkturbehandlung in der Regel liegend ausgeführt wird. In Abhängigkeit vom Beschwerdebild platziert ein Arzt feine Nadeln an gewissen Stellen. Sie kommen nur einmal zum Einsatz. In einigen Fällen lösen sie ein leichtes Gefühl von Wärme aus. Nach etwa 20 – 30 Minuten ist die Behandlung abgeschlossen und die Nadeln werden entfernt. Erste Erfolge sind bereits direkt nach der ersten Therapie fühlbar. In seltenen Fällen sind vier bis fünf Sitzungen notwendig, um eine Besserung wahrzunehmen.

WIRD DIE AKUPUNKTUR VON DER KRANKENKASSE ÜBERNOMMEN?

Je nach Fall ist es möglich die Kosten für eine Akupunktur von der Krankenkasse bezahlt zu bekommen. Manchmal tragen selbst die Krankenzusatzversicherungen entsprechende Ausgaben. Hierzu ist es jedoch notwendig nachzuweisen, dass chronische Schmerzen bestehen. Treten sie unter anderem am Kniegelenk oder an der Lendenwirbelsäule für wenigstens ein halbes Jahr auf, trägt die Versicherung maximal zehn Sitzungen je Krankheitsfall. Diese Kostenübernahme erstreckt sich über einen Zeitraum von sechs Wochen, umschreibt Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) (https://www.osteopathie-tcm-klann.de/).

Insbesondere die Akupunktur, ein wesentlicher Bestandteil aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), und die Osteopathie bilden für Dr. (Boshi) of Medicine Caroline Klann (Univ. Shangdong) (München) eine Einheit. Bei beiden Behandlungsmethoden geht es darum, Körper, Geist und Seele als ein Ganzes zu verstehen – so können Störungen erkannt und ganzheitlich behandelt werden. Aus diesem Grund wendet sie in ihrer Münchner Praxis eine Verknüpfung beider Methoden an.

Firmenkontakt
Privatpraxis Osteopathie-TCM Akupunktur Caroline Klann
Caroline Klann
Theatinerstraße 33
80333 München
089/54 04 77 07
praxis@osteopathie-tcm-klann.de

Home

Pressekontakt
Privatpraxis Osteopathie-TCM Akupunktur Caroline Klann
Caroline Klann
Theatinerstraße 33
80333 München
089/54 04 77 07
klann@clickonmedia-mail.de

Home

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.