Bindehautentzündung durch Allergie – was Augentropfen leisten

Wenn eine Allergie eine Bindehautentzündung auslöst, können Augentropfen Symptome lindern

Bindehautentzündung durch Allergie - was Augentropfen leisten

Augentropfen gegen Allergie können die Beschwerden der Bindehautentzündung lindern.

Selbst wenn es draußen noch winterlich kalt ist, kann es bereits dazu kommen, dass sich eine Allergie bemerkbar macht. Allergiker kennen die typischen Symptome: Saisonale allergische Bindehautentzündung, auch als Konjunktivitis oder Heuschnupfenkonjunktivitis bezeichnet. Auch eine perenniale, also ganzjährige allergische Konjunktivitis, kann allergiebedingt auftreten. Bei der Bindehaut handelt es sich um eine Membran, die die Augenlider ausgekleidet und die zahlreiche Immunzellen enthält. Diese Zellen heißen auch Mastzellen. Sie reagieren auf vielfältige Reize wie zum Beispiel Pollen, Schimmelpilzsporen oder auch Staubmilben. Auch chemische Substanzen können Allergie auslösende Mediatoren freisetzen. Medizinstatistiken gehen davon aus, dass etwa 20 Prozent aller Menschen in unterschiedlichem Ausmaß unter einer allergischen Bindehautentzündung leiden.(1)

Augentropfen bei Allergie vorsichtig und unter hygienischen Bedingungen anwenden

Symptome können dabei in bestimmten Zeiträumen wie im Frühling oder im Sommer auftreten oder auch das ganze Jahr über Probleme bereiten. Allergologen weisen regelmäßig darauf hin, dass bei bekannten Allergien frühzeitig symptomlindernde Medikamente wie zum Beispiel Augentropfen oder Antiallergika in Tablettenform zum Einsatz kommen sollten. Bei der Anwendung von Augentropfen im Bereich der Bindehaut sind bestimmte Vorgaben zu beachten. Dabei geht es um Hygiene und den Schutz des Auges vor Verletzungen. Wer also das Präparat direkt ins Auge tropft, muss darauf achten, dass die Spitze der Flasche das Auge nicht berührt. So lässt sich vermeiden, dass Keime ins Auge eindringen oder das Auge verletzt wird. Wichtig: Vor der Anwendung von Augentropfen gegen Allergien sollten die Hände gewaschen und Kontaktlinsen entfernt werden. Generell kann es helfen, während einer allergiebedingten Bindehautentzündung eine Brille zu tragen. Gleichzeitig verhindert der Patient durch den Verzicht auf das Tragen von Kontaktlinsen einen Einfluss des Medikaments auf diese und schützt die Kontaktlinsen vor möglicher Verfärbung. Micro Labs bietet zur Behandlung und Vorbeugung von allergischer Bindehautentzündung und Heuschnupfensymptomen zwei bewährte Präparate an:

– Cromo Micro Labs 20 mg/ml Augentropfen
– Azelastin Micro Labs 0,5 mg/ml Augentropfen

Augentropfen oder Antiallergika in Tablettenform bei Allergie

Wem die Behandlung mit Augentropfen nicht ausreichend ist, der kann auf ein Antiallergikum in Tablettenform zurückgreifen. Levocetirizin Mico Labs 5 mg Filmtabletten ist ein Antihistaminikum der zweiten Generation. Dem Wirkstoff wird nachgesagt, weniger müde zu machen. (2) Es handelt sich dabei um ein systemisches Antihistaminikum, das die Histamin-Rezeptoren im Zuge der allergischen Reaktion im Körper blockiert. So lassen sich Allergie bedingte Symptome verhindern. Die Tabletten sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Sie werden neben einer allergischen Rhinitis und allergischem Schnupfen auch zur Vorbeugung und Behandlung von Nesselsucht angewendet.

(1) https://augenklinik.charite.de/fileadmin/user_upload/microsites/m_cc16/augen-cbf/Forschung/Allergie_des_Auges.pdf
(2) https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-322011/neue-generationen-von-antihistaminika/

Heute ist Micro Labs mit Sitz in Frankfurt a.M. ein weltweit vernetzter Pharmakonzern für Generika mit eigener Entwicklung, Produktion und auch Vermarktung. Das Unternehmen vertreibt generische verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel. Wie z. B. antiallergische Augentropfen.

Kontakt
Micro Labs GmbH
Lisa Flachs
Lyoner Straße 14
60528 Frankfurt am Main
069-66554354
069-66554351
presse@microlabsgmbh.de
https://www.microlabs-allergie.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.