Bewusstsein schaffen für Barrierefreiheit und Inklusion

Großer Erfolg für Seminar-Reihe von Gelbe Seiten und Sozialheld*innen

Bewusstsein schaffen für Barrierefreiheit und Inklusion

Berlin und Frankfurt, 1. September 2021. Auch wenn sich immer mehr Unternehmen in Deutschland für Inklusion und Barrierefreiheit interessieren: Viele Betriebe tun sich noch schwer mit der Umsetzung im Alltag. Umso wichtiger ist es, für das Thema zu sensibilisieren und gleichzeitig konkrete Hilfestellungen zu geben. Mit diesem Ansatz haben das Branchenverzeichnis Gelbe Seiten und die Berliner Organisation Sozialhelden in den vergangenen Monaten eine Seminar-Reihe durchgeführt – und das mit Erfolg: Rund 500 Teilnehmer*innen aus Unternehmen verfolgten die Seminare und lobten in ihrem Feedback vor allem die ideale Verknüpfung aus Information und Praxisbezug.

In vier kostenfreien Seminaren widmete sich die Seminar-Reihe seit der Premiere am 10. Juni wichtigen Einstiegsfragen rund um die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Dabei ging es praxisnah darum, welche Rolle Inklusion am Arbeitsplatz spielen kann, welche Anforderungen von unterschiedlichen Formen der Behinderung ausgehen oder welche Wege es gibt, Arbeitsplätze barrierefrei zu gestalten.

Teilnehmer zeigten sich dankbar für praktische Tipps

„Das Thema Inklusion und Barrierefreiheit am Arbeitsplatz scheint viele Mitarbeitende von Unternehmen zu interessieren. Das zeigen die hohen Teilnehmerzahlen unserer Online-Seminarreihe und die vielen interessiert gestellten Fragen. Es geht nicht mehr um das „ob“, sondern um das „wie““, sagte Lilian Masuhr, Leiterin der Sozialheld*innen Akademie. So seien Mitarbeitende der Personalabteilung dankbar für praktische Tipps, wie sie Menschen mit Behinderungen einstellen können; gleichzeitig hätten die Seminare Mitarbeitenden der Kommunikationsabteilung Hilfestellungen dafür gegeben, wie sie Barrieren in der Kommunikation abbauen können. „Wir sind froh, dass wir mit der Online-Seminarreihe der Sozialheld*innen Akademie zusammen mit Gelbe Seiten erste Anregungen schaffen konnten und freuen uns über weiteren Austausch“, so Masuhr weiter.

„Für uns war und ist es wichtig, Mehrwerte in einem für Wirtschaft und Gesellschaft zentralen Thema zu schaffen, und das ist uns gelungen“, sagte Dirk Schulte, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH. Es sei notwendig, Barrierefreiheit und Inklusion unermüdlich und immer wieder ins Rampenlicht zu rücken. „Jeder noch so kleine Schritt zu mehr Barrierefreiheit und Inklusion ist ein Schritt in die richtige Richtung“, so Dirk Schulte weiter.

Viele Teilnehmer*innen und positives Feedback

Der Erfolg der Reihe lässt sich nicht nur an der Teilnehmerzahl von 100-140 Personen pro Seminar abmessen, sondern auch am Feedback. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer lobten die Reihe als perfekten Einstieg, aber auch als „Augenöffner“ für Zugänge sowie für Hürden in Sachen Beschäftigung behinderter Menschen. Dass die Seminare selbst barrierefrei gestaltet waren – unter anderem mit Gebärdensprache-Dolmetscherinnen, Untertiteln und Bildbeschreibungen der Vortragenden – war für die Teilnehmer*innen Beleg für die Ernsthaftigkeit und Professionalität im Umgang mit dem Thema.

Sozialhelden e.V. und Gelbe Seiten haben damit ihr Ziel, mit der Seminar-Reihe möglichst viele Unternehmen und Menschen zu erreichen und zu sensibilisieren, erreicht. „Wir wollten zum Umdenken anregen und den Themen Inklusion und Barrierefreiheit mit der großen Reichweite von Gelbe Seiten eine größere Aufmerksamkeit verleihen“, sagte Dirk Schulte, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH. Mit der Förderung der Seminar-Reihe ermöglichte es Gelbe Seiten, die Seminare kostenfrei anzubieten. Zudem hat das Unternehmen die Aktion in den eigenen Medien beworben. Das Web-Angebot von Gelbe Seiten wird jeden Monat mehr als drei Millionen Mal aufgerufen.

Vertrauensvolle Partnerschaft seit vielen Jahren

Gelbe Seiten unterstützt den Sozialhelden e.V. seit vielen Jahren und war zuletzt zwei Mal Kooperationspartner der Aktion „Wheelmap.org“, bei der auf einer interaktive Online-Karte alle für Rollstuhlfahrer*innen zugänglichen Orte angezeigt werden. Gelbe Seiten war der erste Anbieter, der die umfangreiche Datensammlung in sein Angebot integriert und diesen Service zur Verfügung stellt hat. Diese Informationen helfen in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen, mobiler zu werden und einfacher am Leben teilnehmen zu können. Damit tragen Gelbe Seiten als Förderer von Sozialhelden e.V. seit Jahren zu einer stärkeren Teilhabe behinderter Menschen in der Gesellschaft bei.

Im Jahr 2050 werden Schätzungen des BerlinInstitut für Bevölkerung und Entwicklung über zwölf Prozent der Bundesbürger schwerbehindert sein – heute sind es zehn Prozent. Umso wichtiger ist es, dass Unternehmen Inklusion als zentralen Bestandteil ihrer Strategie verstehen. Studien zeigen, dass Personalverantwortliche überwiegend gute bis sehr gute Erfahrungen mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen machen. Vor allem die Leistungsfähigkeit wird in diesen Untersuchungen als gleichwertig empfunden.

Die Themen der vierteiligen Online-Seminar-Reihe waren:

1.Grundlagen Barrierefreiheit und Inklusion
2.Inklusion am Arbeitsplatz fördern
3.Zielgruppensensible und barrierefreie Kommunikation
4.Digitale Produkte und Webseiten zugänglich für alle machen

Über Gelbe Seiten

Gelbe Seiten wird von DTM Deutsche Tele Medien und 16 Gelbe Seiten Verlagen gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Gelbe Seiten als Spezialist für Branchenverzeichnis-Angebote den Nutzern als Buch, online und mobil über www.gelbeseiten.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2020 verzeichneten die Produkte von Gelbe Seiten medienübergreifend ca. 700 Mio. Nutzungen*. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht u. a. Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb.

*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2020; repräsentative Befragung von 15.974 Personen ab 16 Jahren, Oktober 2020, In Auftrag gegeben von: Gelbe Seiten Marketing GmbH, Das Örtliche Service- und Marketing GmbH, Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH.

Kontakt
Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Nina Mülhens
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt am Main
+49 692731696205
presse@gelbeseitenmarketing.de
https://www.gelbeseiten.de/

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.