Banking Circle hilft Snapswap beim Aufbau einer wettbewerbsfähigen Bank-Infrastruktur

POBO- und COBO-Lösungen optimieren kommerzielle Transaktionen

München, 02. Juli 2021 – SnapSwap, ein innovativer Anbieter von digitalen Transformationslösungen für Finanzdienstleister und Unternehmen, arbeitet mit Banking Circle zusammen, um seinen Kunden schnellere und kostengünstigere Transaktionen zu ermöglichen. Unter Einsatz der POBO/COBO-Lösung von Banking Circle – Payments on Behalf of und Collections on Behalf of – wird SnapSwap die Abwicklungszeiten, Abstimmungen und Transaktionsprozesse verbessern.

SnapSwap ist erfolgreich im Aufbau digitaler Plattformen für Onboarding- und KYC-Technologien. Das Unternehmen verfügt über eine Principal Mastercard-Mitgliedschaft, die die Ausgabe von Kredit- und Debitkarten sowie die Verarbeitung von Transaktionen erlaubt. SnapSwaps KMU-Banking-Plattform Everest™ bietet eine sofortige Kontoeröffnung, Online-Girokonten, unterschiedliche Kreditkarten und automatisiertes Ausgabenmanagement.

Denis Kiselev, CEO von SnapSwap, kommentiert: „Als Unternehmer weiß ich genau, wie schwierig es ist, eine Firma aufzubauen, Konten zu eröffnen und Firmenkreditkarten zu erhalten. Wir haben SnapSwap und Everest ins Leben gerufen, um KMUs und Start-ups vom ersten Tag an mit finanziellen Tools bei ihrem Wachstum zu unterstützen. Unsere Vision ist, dass sich Unternehmer auf ihre Produkte und Kunden konzentrieren, während wir uns um den Rest kümmern. Die POBO- und COBO-Lösung von Banking Circle bildet einen wichtigen Baustein in unserer Finanzinfrastruktur, um dieses Ziel zu erreichen. Die moderne, automatisierte Lösung ermöglicht unseren Kunden einen schnelleren, reibungsloseren Zahlungsverkehr. Durch die Partnerschaft mit Banking Circle erreichen wir höhere Skalierungsmöglichkeiten und erhalten Dienstleistungen, die traditionelle Banken nicht anbieten.“

Banking Circle POBO und COBO lösen die Compliance- und Zuordnungsprobleme, die bei globalen B2B-Zahlungen häufig auftreten. In der Vergangenheit wurden B2B-Zahlungen im Namen eines Zahlungsunternehmens oder einer Bank und nicht im Namen des eigentlichen Kunden durchgeführt. Dies kann zu Zuordnungsschwierigkeiten führen, welche die Abwicklung verzögern und den Cashflow beeinträchtigen. Die Lösungen von Banking Circle ermöglichen es Finanzinstituten, bei der Verarbeitung von B2B-Zahlungen die Absenderangaben sichtbar zu machen und Zahlungseingänge im Namen des eigentlichen Zahlungsempfängers auf lokalen Konten anzunehmen.

Anders la Cour, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Banking Circle, fügt hinzu: „Auf Basis der einzigartigen Finanzinfrastruktur von Banking Circle erhält SnapSwap mit POBO und COBO eine optimierte End-to-End-Zahlungslösung und eine transparente Zahlungskette, die WTR-konform ist. Die Kunden von SnapSwap profitieren von reibungsloseren und schnelleren Zahlungen über virtuelle IBANs für viele Währungen in zahlreichen Ländern. Entscheidend ist, dass SnapSwap nicht mehr auf das langsame, kostspielige und veraltete Korrespondenzbankennetzwerk angewiesen ist oder in den Aufbau einer eigenen Lösung investieren muss.“

Über Banking Circle
Banking Circle ist ein Anbieter von Finanzinfrastrukturen für Zahlungsdienstleister und Banken. Als voll lizenzierte Bank ohne Legacy-Systeme ermöglicht die Technologie von Banking Circle Zahlungsdienstleistern und Banken jeder Größenordnung, Chancen in der digitalen Wirtschaft zu nutzen – schnell, kostengünstig und mit erstklassiger Compliance und Sicherheit – mit direktem Zugang zu einem Clearing, das alte, bürokratische und teure Systeme umgeht.

Banking Circle Lösungen erhöhen die finanzielle Integration. Von Buchhaltung über Kredite, internationale Zahlungen bis hin zu Abwicklung, Risikoabsicherung und Compliance hilft die Technologie von Banking Circle Tausenden von Unternehmen, länderübergreifende Transaktionen in einer Weise zu tätigen, die bisher nicht möglich war.

Banking Circle ist im Besitz von EQT VIII und EQT Ventures in Partnerschaft mit den Gründern von Banking Circle. Banking Circle hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über Niederlassungen in London, München, Amsterdam und Kopenhagen.

Firmenkontakt
Banking Circle S.A.
– –
Boulevard de la Foire 2
1528 Luxembourg

bankingcircle@finkfuchs.de
bankingcircle.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
0611-74131-16
bankingcircle@finkfuchs.de
bankingcircle.com

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.